Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Wirtschaftsuniversität Wien

Super Uni mit wenigen Mängeln

Rutin, 14.01.2019

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Bewertung des Autors
4.3 / 5
  • Studieninhalte 5.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 4.0 / 5.0
  • Dozenten 4.0 / 5.0
  • Organisation 3.0 / 5.0
  • Ausstattung 5.0 / 5.0
  • Campusleben 5.0 / 5.0
Ich bin zufrieden mit der Wahl der WU. Der Campus sowie die Infrastruktur sind zeitgemäß und im Vergleich zu den anderen Universitäten deutlich überlegen. So sind alle Unterrichtsräume mit Smart-PCs ausgestattet, die dem Professor ein direktes Schreiben auf dem PC oder dem Smartboard ermöglicht. Dies hat aus meiner Sicht den Vorteil, dass man so den Stoff noch besser den Studierenden übermitteln kann. Die Bibliothek gehört zu den Besten und den Modernsten. Es gibt hier viele Lernplätze (sowohl Ruhe- als auch Sprechbereiche), gute Erholungsmöglichkeiten (Sofas) und eine schöne Aussicht aus der 6. Etage. Wie schon der Name sagt, werden hier mehrheitlich wirtschaftliche Fächer unterrichtet. Grösstenteils sind es wirklich interessante Fächer, die später im Berufsleben von Vorteil sind. Ansonsten gibt es auch Kurse, wo die Grundlagen für andere Themenbereiche vermittelt werden (z. B. Einführung in öffentliches Recht). Aber auch an der WU gibt es Fächer, die beispielsweise wirklich für eine/n Betriebswirt/in irrelevant ist, auch wenn es anders vermittelt wird (z. B. Betriebliche Informationssysteme -> wieso muss man wissen, wie ein Rechner aufgebaut ist oder wie man Datenbanken modelliert). Da aber die Prüfung in diesem Fächern sowieso ohne grossen Aufwand zu meistern ist, kann man hier ein Auge zu drucken. Für die Fächer gibt es auf der Lernplattform Learn@WU genug Übungsmaterial. Das grösste Problem, was die WU wohl hat, ist die Anzahl der Plätze in den einzelnen Kursen. In der STEOP ist dies noch kein Problem. Allerdings sind später im Verlauf des Studiums die Plätze beschränkt und da muss man wirklich zum Anmeldezeitpunkt vor dem Computer sitzen und hoffen, dass man zu den Glücklichen gehört, die sich anmelden können, da die freien Plätze schnell weg sind. Wenn man nicht in den gewünschten Kurs reinkommt, gibt es natürlich Alternativen (anderer Kurs). Aber es ist trotzdem ärgerlich, wenn nur eine Lehrveranstaltung pro Prüfungswoche abschliessen kann. Was die Professor/en/innen angeht, kann man grundsätzlich Positives berichten. Man merkt ihnen an, dass sie über viel Wissen verfügen. Es gibt natürlich schon einige Vortragende, die den Vortrag nur für sich halten oder den Stoff so kompliziert erklären, dass man nachher nur noch verwirrter ist. Es gibt aber Zusatzkurse gegen Aufpreis, wo der Lehrstoff verständlicher unterrichtet wird. Wer aber kein Geld ausgeben will, kann die/den Vortragende/n während der Vorlesung Fragen oder wenn das nicht geht, nach den Vorlesungen. Bis jetzt hat sich jede/r Vortragende/r Zeit genommen für die Fragen der Studierenden.

Pro: Tolle Infrastruktur, interessante Themen, moderne Lernplattform

Kontra: Beschränkte Plätze in Kursen

Abschluss: Ich studiere noch

Studienbeginn: 2018

Weiterempfehlung: Ja

2205 mal gelesen - Bericht für 70% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 7 3 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.

Aktuelle Bewertungen des Lehrgangs

Überraschungen vorprogrammiert! 4.0 / 5.0
Never give up! 3.7 / 5.0
Inhalte top - Organisation verbesserungswürdig 3.0 / 5.0
Campus WU - Wohlfühlatmosphäre 3.5 / 5.0
Super Organisation, die das Studieren erleichtert 4.5 / 5.0
Weiche Schale, harter Kern 3.5 / 5.0
Einführung von Studiengebühren für mehr Plätze 2.8 / 5.0
'Raumschiff' ist mein Lieblingslernplatz 4.0 / 5.0
The New Life of a German in Vienna 4.3 / 5.0
Nicht das leichteste Studium, aber machbar! 3.7 / 5.0