Volkswirtschaftslehre Uni Wien

Zäh und langwierig

Anna, 15.05.2019

Volkswirtschaftslehre

Bewertung des Autors
2.8 / 5
  • Studieninhalte 3.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 2.0 / 5.0
  • Dozenten 2.0 / 5.0
  • Organisation 3.0 / 5.0
  • Ausstattung 4.0 / 5.0
  • Campusleben 3.0 / 5.0
Das Studium erforderte rückblickend mehr Aufwand als eigentlich vorgesehen wäre. Ein ECTS steht 25 Stunden lernen gegenüber. In der Realität hätte es auch das Doppelte sein können. Nur wenige Leute schließen das Studium in der Regelstudienzeit ab, die Mehrheit braucht mindestens 4 Jahre für den Bachelor. Durch die Organisation des Studiums fallen alle schwierigen Punkte in die Sommersemester, auch das begünstigt nicht das schnelle Vorankommen durch nur einmal pro Jahr stattfindende Prüfungen. Die Qualität der Vorlesungen ist im Mathematikbereich, der den Großteil des Curriculums ausmacht fragwürdig. Oft gibt es keine Skripten, viele Vorlesungen orientieren sich nur oberflächlich an Büchern. Einerseits muss man sich die Inhalte autodidaktisch beibringen, andererseits hat man in vielen Kursen fast keine Ressourcen dafür. Ich bin jetzt an einer anderen Universität im Masterstudiengang und muss rückblickend sagen, dass ich aus dem Bachelor an der UW trotz des hohen Arbeitsaufwands wenig mitgenommen habe. Der hohe Arbeitsaufwand in den Pflichtfächern hat wenig Raum für Spezialisierungen gelassen, die Sachen, die einen wirklich interessieren musste man eher beseite stellen. Dafür, dass kein Thema wirklich vollständig beahndelt wurde war die Zeit, die man ins Lernen stecken musste zu hoch. Die Kursen, die Probleme machen - Statistik 2, Mathematische Optimierung, Spieltheorie- haben gemessen an ihrer Punktezahl mehr ein Drittel zu viel Stuff und führen nicht weiter, sondern sind einfach eine Prüfung, durch die man durch muss. Wer nicht genau den Abschluss von dort haben will und am Ende gar noch in der Regelstudienzeit fertigwerden will ist anderswo besser dran.

Pro: Einige Sachen waren schon interessant.

Kontra: Arbeitsaufwand höher als in vergleichbaren Studiengängen

Anna (26-30)

Karrierestufe: Student

Volkswirtschaftslehre

Uni Wien

Abschluss: Ja

Studienbeginn: 2014

Weiterempfehlung: Nein

345 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 4 0 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.