Unternehmensführung - Entrepreneurship (berufsbegleitend) FH Wien

Großteils zufrieden

Pascal, 09.11.2017

Unternehmensführung - Entrepreneurship (berufsbegleitend)

Bewertung des Autors
3.7 / 5
  • Studieninhalte 3.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 3.0 / 5.0
  • Dozenten 3.0 / 5.0
  • Organisation 4.0 / 5.0
  • Ausstattung 5.0 / 5.0
  • Campusleben 4.0 / 5.0
Ich entschloss mich für das Studium der Unternehmensführung (berufsbegleitend) und studierte es neben einen 40h Job. Es ist zwar eine Herausforderung aber mit gutes Zeitmanagement schafft man es locker. In den ersten 2-4 Semestern ist man fast täglich an der FH. Somit bleibt wenig Freizeit oder Parallelleben. Trotzdem kommt man gut durch. Als sehr empfehlenswert zeigte sich ein Studium bei 20-25h/Woche-Anstellung, da man vielmehr Zeit für die Projektarbeiten und fürs Lernen hätte. Es ist auch mit 40h/Woche machbar wenn man sehr konsequent ist. Ein riesen Unterschied zwischen berufsbegleitend und Vollzeit ist der Altersdurchschnitt der Studierenden. Berufsbegleitend liegt der Durchschnitt bei 26-28J, Vollzeit hingegen frisch gebackene Maturanten. Daher die Stimmung auch viel reifer und angenehmer als bei den Vollzeitstudenten. Über die Organisation kann ich mich nicht beschweren. Ich hatte immer schnell meine Antwort, muss auch ehrlich sagen, dass ich nicht oft von der Organisation Hilfe benötigt habe. Als berufsbegleitender Student hat man wenig Zeit für solche Sachen, falls man aber Mal Hilfe benötigen sollte, ist die Organisation schnell aktiv und antwortet auch effizient. Die Veranstaltungen an sich sind zum Teil gut organisiert und strukturiert. Die Inhalte sind meist zu theoretisch gerichtet, auch hier fehlt oftmals der Bezug zu Praxis obwohl damit geworben wird. Es stimmt zwar, dass viele Lektoren aus der Praxis kommen diese unterrichten jedoch sehr stark nach den Folien, sodass der Unterricht manchmal gar nicht interessant ist. Andere hingegen können es sehr gut und es macht auch Spaß da zuzuhören. Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Studium sehr zufrieden, ich kann es auch sehr empfehlen und im Vergleich zu einer normalen Universität (ich habe auch an der WU studiert) ist der Lernaufwand um Welten geringer. Es wird auch viel mehr auf Gruppenarbeiten und Projekte gesetzt, und die Prüfungen sind viel einfacher gestaltet als an der Universität.

Pro: Teils interessante Inhalte, mit gutes Zeitmanagement leicht schaffbar, Gruppen/Projektarbeiten

Kontra: Teils unvorbereitete Lektoren (die nur Folien lesen), manchmal übertrieben theorieorientiert

Abschluss: Ich studiere noch

Studienbeginn: 2017

Weiterempfehlung: Ja

2527 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 6 0 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.