Recyclingtechnik Uni Leoben

Umfassendes Studium mit guten Aussichten

Cordula, 28.09.2018

Recyclingtechnik

Bewertung des Autors
5.0 / 5
  • Studieninhalte 5.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 5.0 / 5.0
  • Dozenten 5.0 / 5.0
  • Organisation 5.0 / 5.0
  • Ausstattung 5.0 / 5.0
  • Campusleben 5.0 / 5.0
Ich studiere jetzt dann im 5. Semester die verhältnismäßig junge Studienrichtung Recyclingtechnik und bin mit meiner Wahl sehr zufrieden. Wie alle Studienrichtungen in Leoben durchläuft man zu Beginn (die ersten zwei Semester) die Grundlagen (Mathe, Chemie, Physik, Mechanik). Danach folgt eine schrittweise Vertiefung in die Metallurgie, Abfallwirtschaft und die Verfahrenstechnik. Gerade die Grundlagenprüfungen sind für die meisten Studenten die größte Hürde und nicht selten (wenn nicht als Vorraussetzung gebraucht) die letzten Prüfungen, die im Bachelor fehlen. Wenn die Grundlagen erst einmal abgelegt sind, ist der Rest des Bachelors für die wenigsten ein Problem. Durch die kleine Uni ist es für Studenten einfach bei den jeweiligen Vortragenden oder deren Assistenten einen Termin auszumachen um Unklarheiten auszumerzen (man darf sich halt nicht zu schade sein die eigene Unwissenheit zuzugeben). Der Größe der Uni verdankt man auch, dass es kaum ein Problem sein wird einen Platz in einer Übung zu bekommen (einzige Ausnahme Elektrotechnik Übung), sollte man keinen Platz mehr bekommen, wird einfach eine neue Gruppe aufgemacht. Insgesamt kann man sagen, dass Leoben als Uni sehr persönlich ist und auch auf einzelne Studenten eingeht und man bzw die Professoren beim Namen kennen. Was zu Beginn auf jeden Fall auffällt ist, dass in Leoben Tradition gelebt wird. Das heißt das Studienjahr beginnt jedes Jahr mit der Mathevorlesung, nach der die Erstsemestrigen (liebvoll als Schwammerl bezeichnet) in die Tutoriumsgruppen eingeteilt werden. Die Tutoren zeigen dann ihren Schwammerln die Uni und natürlich auch das Nachtleben in Leoben. Nicht selten findet man hier seine besten Freunde für das restliche Studium (weitergehend kann ich das nicht beurteilen). Diese Freunde und geknüpften Kontakte bringen einen auf jeden Fall im Studium weiter und man hat bei Fragen immer jemanden, den man fragen kann. :) Von meiner Seite also eine klare Empfehlung zum Recyclingtechnikstudium! Wer sich da nicht so sicher ist, sollte am Besten "Studieren probieren", zum Tag der offenen Tür kommen oder die Metall- Days in Leoben besuchen!

Pro: Guter Kontakt zu den Dozenten, persönliche Uni, gute berufliche Aussichten

Kontra: Hartnäckige Grundlagenprüfungen

Cordula (14-25)

Karrierestufe: Student

Recyclingtechnik

Uni Leoben

Abschluss: Ich studiere noch

Studienbeginn: 2016

Weiterempfehlung: Ja

448 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 1 0 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.