Wildtierökologie und Wildtiermanagement Universität für Bodenkultur Wien

Regelstudienzeit fast unmöglich

Tatjana, 25.01.2021

Wildtierökologie und Wildtiermanagement

Bewertung des Autors
2.5 / 5
  • Studieninhalte 2.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 2.0 / 5.0
  • Dozenten 3.0 / 5.0
  • Organisation 2.0 / 5.0
  • Ausstattung 3.0 / 5.0
  • Campusleben 3.0 / 5.0
Studiengang ist sehr jagdlich ausgelegt, Tierarten die nicht jagdlich relevant sind werden nicht wirklich groß behandelt. Meistbehandeltes Management-Tool war das bejagen, andere Möglichkeiten Tierarten zu Managen sind selten dargelegt, generell fehlt in den LV der Lösungsansatz, es werden die Probleme dargestellt, aber nicht wirklich wie man sie im Feld lösen kann. Wenn man auf die Regelstudienzeit angewiesen ist, ist es (fast) unmöglich diese einzuhalten- viele Lehrveranstaltungen überschneiden sich und die ECTS-Vergabe ist oft nicht realistisch (LV mit 1ECTS haben teilweise gleichen Aufwand wie LV mit 3 ECTS), LV haben sehr oft wenige ECTS so dass man sehr viele Belegen muss um auf die geforderte ECTS Anzahl zu kommen. Entweder muss man Prioritäten setzen und die Hälfte der Vorlesungen nicht besuchen, oder man muss mindestens 1 Semester extra einkalkulieren (ohne Masterarbeit und Pflichtpraktikum), um die Vorlesungen besuchen zu können. Auch wenn man versucht alle Vorlesungen durchzuziehen, heißt es nicht, dass man am Ende im Semester die Prüfung absolvieren kann, ... da einfach keine in dem Semester angeboten wird. Auflagenfächer sind unnachvollziehbar und teilweise auch willkürlich vergeben (Studenten*innen mit dem gleichen Bachelor bekommen unterschiedliche Auflagenfächer). Es gibt ein paar wirklich wirklich gute Dozenten und Profs, und natürlich gibt es welche die sind für die Lehre eher ungeeignet- das ist denke ich aber überall so. Oft werden die Themen in den Pflicht-Veranstaltungen wiederholt- hier fragt man sich öfters warum kein neuer Input kommt. Bei Plätzen und Seminaren muss man oft früh genug dran sein um sich anzumelden, es heißt aber dann am Ende auch nicht, dass man dann einen Prüfungsplatz bekommt. Manche LV sind bereits 6 Monate im voraus voll. Der gute Ruf des Studiengang ist mir wirklich ein Rätsel.

Pro: teilweise wirklich kompetente Menschen, leider haben die nicht so viele Vorlesungen

Kontra: zu viele Dinge gehen da falsch

Abschluss: Ich studiere noch

Studienbeginn: 2020

Weiterempfehlung: Nein

277 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 6 0 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.

Aktuelle Bewertungen des Lehrgangs

Sehr gutes Studium! 5.0 / 5.0
Sehr spannendes Studium, absolut positiv zu bewerten 4.0 / 5.0
Tolles Studium! 3.5 / 5.0