Theater-, Film- und Medienwissenschaft Uni Wien

Berufsbild muss im vorhinein klar sein - dann top

Emma, 01.02.2020

Theater-, Film- und Medienwissenschaft

Bewertung des Autors
3.5 / 5
  • Studieninhalte 4.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 4.0 / 5.0
  • Dozenten 4.0 / 5.0
  • Organisation 3.0 / 5.0
  • Ausstattung 3.0 / 5.0
  • Campusleben 3.0 / 5.0
Die Lehrveranstaltungen sind an den Erkenntnissen der Wissenschaft orientiert und inhaltlich sehr wertvoll. Die Dozenten sind fachlich kompetent, könnten ihre Vorträge und Lehrmethoden etwas HörerInnen gerechter gestalten. Der Studienverlauf bietet eine Vielzahl an Inputs, es ist wichtig, sich relativ schnell klar zu werden, was man von dem Studium erwartet. Berufstechnisch. Wer weiß, dass sie z.B. Regisseurin werden will, die kommt auf ihre Kosten. Einfach zu studieren und sich berieseln zu lassen und dann einen "Beruf" zu haben, das funktioniert nicht. GEWI-Studien sind großteils NICHT so konzipiert. Daher: Während des Studium UNBEDINGT Hospitanten, Assistenzen im Zielgebiet machen... (z.B. Burgtheater, Oper, etc.). Dann klappt das wunderbar. Oder selber Projekte beginnen, das bringt später sehr viel. Vernetzen ist in den Kreativberufen das A und O, je früher man beginnt, desto besser. Auch wer in der Wissenschaft bleiben will, sollte bereits während des Studiums damit anfangen. Es ist ein wissenschaftliches Studium, kein angewandtes Kunststudium. Ziel ist es, Wissenschaft zu lehren und zu forschen. Die Bezüge zur Kunst (als Objekt des Studiums) sind sehr inspirierend, aber Künstler (z.B. Schauspieler) wird hier nur durchs Studium keine/r. Hoher Frauenanteil unter den Studierenden. Mit Einsatz und etwas Struktur für das eigene Leben empfehle ich es jedem/r, der in den verwandten Disziplinen Erfahrung (z.B. Assistenzen) ergänzen will und sich mit einer Bandbreite an Erkenntnissen über die Zusammenhänge von Kultur-Mensch-Kunst-Maschine auseinandersetzen will.

Pro: gute Studieninhalte

Kontra: berufliche Vernetzung, berufliche Praxis

Emma (36-40)

Karrierestufe: mit Berufserfahrung

Theater-, Film- und Medienwissenschaft

Uni Wien

Abschluss: Ja

Studienbeginn: 2016

Weiterempfehlung: Ja

762 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 5 0 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.

Aktuelle Bewertungen des Lehrgangs

Interessante Inhalte 3.8 / 5.0
Studium für Selbstständige 3.8 / 5.0
Ertsemestriger 4.0 / 5.0
Äußerst interessante Lehrinhalte 3.0 / 5.0
Interessantes und chaotisches Studium 3.5 / 5.0
Einfaches Studium, das mich nicht gefesselt hat 3.2 / 5.0
Gut für Muttersprachler 2.2 / 5.0
Massenstudium mit guten Inhalten, nicht für Beruf 2.2 / 5.0