Tax Management (berufsbegleitend) FH Campus Wien

Ohne Fleiß geht's nicht!

Alexander, 05.07.2016

Tax Management (berufsbegleitend)

Bewertung des Autors
4.7 / 5
  • Studieninhalte 4.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 4.0 / 5.0
  • Dozenten 5.0 / 5.0
  • Organisation 5.0 / 5.0
  • Ausstattung 5.0 / 5.0
  • Campusleben 5.0 / 5.0
Anspruch der Lehrveranstaltungen:
Die Lehrveranstaltungen sind grundsätzlich zu meistern. Allerdings muss man schon einiges an Zeit fürs Lernen investieren. So ganz ohne lernen geht’s auf keinen Fall. Teilweise werden bei den Prüfungen wirklich nur Themen abgefragt, die bei den Vorlesungen tatsächlich vermittelt wurden. Teilweise sind die Prüfungen aber so konzipiert, dass man das gesamte Spektrum aus den Skripten und vorgeschlagenen Büchern im Kopf haben sollte.

Kompetenz der Dozenten:
Die Dozenten sind immer hilfsbereit und freundlich und stehen via Mail, teilweise auch via Telefon immer zur Verfügung. Es herrscht schon fast ein kollegiales Verhältnis zwischen den Studenten und den Dozenten. Da es sich meistens um Dozenten aus dem Bereich der Steuerberatung und der Finanzverwaltung handelt, wird auch immer ein Praxisbezug zum Stoff hergestellt.

Durchdachter Studienverlauf
Grundsätzlich ist der Studienverlauf auf den zuvor vermittelten Stoff aufbauend. Es werden die Bereiche nationale und internationale Steuern sehr gut abgedeckt. Zusätzlich wird aber auch Personal-, Unternehmensentwicklung und ähnliches vermittelt.
Im Gegensatz zu Universitäten, wo man ständig dahinter sein muss, dass man einen Prüfungstermin erhält, handelt es sich hier um einen Schulbetrieb, in dem alle Termine vorgegeben werden – was ich persönlich sehr zu schätzen wusste.

Ausreichend Plätze und Seminare
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, braucht sicher nie jemand auf dem Boden sitzen oder Angst haben, dass er oder sie nicht an einem Seminar teilnehmen kann. Die Schulungsräume sind oft recht klein und „kuschelig“. In anderen Räumlichkeiten kann man hingegen wieder „Fußballspielen“. Die Räume sind grundsätzlich sehr hell und die gesamte Fachhochschule ist sehr modern. Die Seminare sind grundsätzlich zu besuchen, da Anwesenheitspflicht besteht.

Einsatz moderner Lernmittel
Die Seminare werden meistens mit Flipcharts, PowerPoint Folien mittels Beamer und anderen Hilfsmitteln vorgetragen. Bei den meisten Lehrveranstaltungen werden durch die Dozenten die ersten paar Einheiten vorgetragen. Es gibt meistens „Hausaufgaben“ die durch die Studierenden in Kleingruppen (Zweier-, Dreier- oder Vierergruppen) und diese werden dann in den weiteren Einheiten durch diese präsentiert. Das heißt, dass es an den Studierenden selbst liegt, ob die Seminare interessant und mitreißend sind oder man vor Langeweile vergeht.

Pro: Sehr gute Dozenten, respektvoller Umgang, sehr gute Organisation

Kontra: Eigentlich kein Kontra

Alexander (41-45)

Karrierestufe: mit Berufserfahrung

Tax Management (berufsbegleitend)

FH Campus Wien

Abschluss: Ja

Studienbeginn: 2013

Weiterempfehlung: Ja

2796 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 7 0 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.

Aktuelle Bewertungen des Lehrgangs

Tolle Fachhochschule 4.2 / 5.0
Steuern Sie in Richtung Misserfolg 3.0 / 5.0
Herausfordendes Studium mit Zukunft 5.0 / 5.0