Rechtswissenschaften Uni Wien

Überfüllte Hörsäle, kein Lust auf Vorlesungen

Ines, 12.12.2014

Rechtswissenschaften

Bewertung des Autors
3.3 / 5
  • Studieninhalte 3.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 3.0 / 5.0
  • Dozenten 4.0 / 5.0
  • Organisation 2.0 / 5.0
  • Ausstattung 4.0 / 5.0
  • Campusleben 4.0 / 5.0
Jus ist auf jeden Fall ein Massenstudium in Wien. Bereits am Anfang gewöhnen sich viele ab, Vorlesungen zu besuchen, weil die Hörsäle meist überfüllt sind und die Einführungsvorlesung sehr zeitlich beginnt. Dadurch muss man - verglichen mit anderen Studiengängen - recht selten auf die Uni, in manchen Semestern nur 2 bis 3 mal in der Woche, für je 1,5 Stunden. In den LVs wird meist nicht aufgerufen, man ist also nicht verpflichtet, sich auf jede Stunde vorzubereiten, meistens wird jedoch ein Mindestmaß an Mitarbeitsplus gefordert. Unter dem Semester ist der Druck zu Lernen also nicht sehr hoch, umso größer dann jedoch vor den Prüfungen, die es in sich haben. Der Stoff für eine Prüfung umfasst anfangs 300 bis 400 Seiten, vergrößert sich dann schon bald auf über 1000 Seiten und man merkt, dass konstantes Lernen über mehrere Monate erforderlich ist und oft intensives Lernen über 2 Wochen nicht ausreichen wird... Es ist also eine große Umstellung zur Schule, wo man meist nicht einmal eine Woche vor einer Schularbeit, zu lernen beginnt. Sehr wichtig ist also eine gute Zeiteinteilung und bei Prüfungen oft auch ein bisschen Fragen- und Prüferglück, wobei auch Prüfungen bei strengen Prüfern schaffbar sind, wenn man fundiertes Wissen vorweisen kann.

Empfehlen kann ich das Studium denen, die mit Belastung und Stress umgehen können, die sich dafür interessieren und trotz Misserfolgen weitermachen, denn solche wird es mit großer Wahrscheinlichkeit bei jedem das eine oder andere Mal geben. ;)

Pro: man wird gefordert, lernt zu lernen

Kontra: hohes Lernpensum, bei mündlichen Prüfungen oft Fragen- und Prüferglück entscheidend.

Abschluss: Nein

Studienbeginn: keine Angabe

Weiterempfehlung: Ja

3814 mal gelesen - Bericht für 75% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 3 1 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.

Aktuelle Bewertungen des Lehrgangs

Anspruchsvoll und interessant 2.8 / 5.0
Kein distanziertes Verhältnis! 4.2 / 5.0
Spannende Inhalte für Ehrgeizige 3.5 / 5.0
Ich habe eine gute Erfahrung gemacht :-) 3.5 / 5.0
Mythos Auswendiglernen 2.0 / 5.0
Hart aber fast fair 3.7 / 5.0
Studieren am Juridicum Wien 3.5 / 5.0
Ratespiele und Zeitdruck 2.5 / 5.0
Geheimlehrgang zu 12000 2.7 / 5.0
Fairness im Studium? 3.3 / 5.0