Recht und Wirtschaft Uni Salzburg

wenig internationaler Bezug

Chris, 11.11.2019

Recht und Wirtschaft

Bewertung des Autors
2.5 / 5
  • Studieninhalte 1.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 2.0 / 5.0
  • Dozenten 2.0 / 5.0
  • Organisation 3.0 / 5.0
  • Ausstattung 4.0 / 5.0
  • Campusleben 3.0 / 5.0
Wenn man bedenkt, dass der Großteil der produzierenden und verarbeitenden Gewerbe im Export tätig ist (die Firma, in der ich arbeite, hat 95 % Exportanteil), wäre es besser, einen Schwerpunkt "Außenhandel" einzuführen statt dem Schwerpunkt "Strategisches Management" bzw. "Wirtschaftsmanagement". Themen, wie z.B.: die Exportkontrolle, wären sehr interessant gewesen. Weiters müssten mehr Veranstaltungen auf Englisch gehalten werden und eventuell noch eine weitere Sprache als Wahlfach angeboten werden. Um die Anrechnung von Kursen und Seminaren puncto Auslandsaufenthalt zu gewährleisten, wäre es besser, mehr internationales Recht in das Studium zu integrieren.

Pro: Kompetenz der Dozenten

Kontra: Studieninhalte mit internationalem Bezug, Auswahl der speziellen Betriebswirtschaftslehren

Chris (31-35)

Karrierestufe: Direktor

Recht und Wirtschaft

Uni Salzburg

Abschluss: Ja

Studienbeginn: 2009

Weiterempfehlung: Nein

86 mal gelesen - Bericht für 0% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 0 1 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.