Pädagogik Uni Salzburg

Gute Uni mit leider wenig Campusleben

Maria, 28.10.2016 Bericht archiviert

Pädagogik

Bewertung des Autors
3.8 / 5
  • Studieninhalte 4.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 4.0 / 5.0
  • Dozenten 4.0 / 5.0
  • Organisation 3.0 / 5.0
  • Ausstattung 5.0 / 5.0
  • Campusleben 3.0 / 5.0
Das Studium an der Uni Salzburg ist davon geprägt, dass die Fakultäten über die ganze Stadt verteilt sind. Daher findet kaum ein Campusleben statt. Die Studieninhalte sind teils sehr teoretisch und oft auf den Forschungsbereich bezogen. Je mehr Semester man allerdings schon studiert hat, desto mehr kann man sich auf eine andere Fachrichtung (z.B. Sozialpädagogik) spezialisieren. Die Professoren sind zum Großteil sehr freundlich und ziehlen meist auf das Wohl der Studenten ab. Die Bibliotheken haben alle Bücher, die notwendig sind, ich persönlich habe noch nie ein Buch nicht gefunden. Die Mensa ist ebenfalls auf die verschiedenen Fakultäten aufgeteilt, jede Fakultät hat sozusagen eine eigene kleine Cafeteria oder Mensa. Der Fachbereich Erziehungswissenschaft, wo Pädagogik stattfindet, hat leider nur eine kleine Cafete, mit einem Mittagsmenue, das leider überteuert ist. Auch die Snacks sind relativ teuer.

Pro: Gute Wahlfächerangebote, sehr faire und humane Dozenten

Kontra: Wenig Campusleben, keine günstige Mensa, sehr theoretische Inhalte

Abschluss: Ich studiere noch

Studienbeginn: 2015

Weiterempfehlung: Ja

1253 mal gelesen
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 0 0 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.