Luftfahrt / Aviation FH Joanneum

Zeitaufwendig aber interessant

Markus, 09.08.2018

Luftfahrt / Aviation

Bewertung des Autors
4.0 / 5
  • Studieninhalte 4.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 4.0 / 5.0
  • Dozenten 3.0 / 5.0
  • Organisation 4.0 / 5.0
  • Ausstattung 5.0 / 5.0
  • Campusleben 4.0 / 5.0
Grundsätzlich ist sind die Lehrveranstaltungen ziemlich anspruchsvoll. HTL-Abgänger tun sich hier, vorallem am Anfang, wahrscheinlich leichter als AHSler, aber dieser "Rückstand" lässt sich eigentlich leicht wieder aufholen. Der Zeitaufwand der benötigt wird um die Vorlesungsinhalte zu erarbeiten und sich auf die Prüfungen vorzubereiten ist relativ hoch, da eigentlich alle (ersten) Prüfungsantritte zu Semsterende sind und meist nur eine Woche zu lernen bleibt, auch für größere Prüfungen (Mechaink/Festigkeitslehre/Elektronik/...). Aber die zweiten Antritte sind dann im Herbst, so das man sich das schön aufteilen kann. Die Vorlesungen selbst decken eingentlich das gesamte Spektrum der Luftfahrt ab, manche mehr manche weniger im Detail. Dadurch entsteht teilweise der Eindruck es wäre "von allem a bissl was aber nix gscheit". Die Dozenten sind in der Regel kompetent in dem was sie tun. Sie bringen die Vorlesungsinhalte verständlich und "lebhaft" rüber, sodass es meistens nicht so schwer fällt Inhalte aus der Vorlesung mitzunehemen. Es gibt natürlich auch einige, die einfach nur von Folien oder Zetteln ablesen und irgendwas konfuses auf die Tafel schreiben. Die Dozenten sind zur Hälfte etwa exteren Vortragende und bieten mit den Vorlesungsinhlaten meist einen Interessanten Einblick in die Wirtschaft.Auch die Kommunikation läuft in den meisten Fällen recht schnell und unkompliziert. Die Ausstattung vom Studiengang ist eigentlich recht anständig und halbwegs modern(Werkzeuge zur Holz/Metall verarbeitung und ein Laborbereich für Faserverbundwerkstoffe sowie ein Elktrotechniklabor). Es gibt auch diverse Prüfmaschinen und einen Vereisungskanal, die aber für die Vorlesungen nicht benutzt werden. Allerdings sind hier die zuständigen Dozenten meist sehr offen dafür wenn Studirende in eigeninitative etwas machen wollen. Generell herrscht ein sehr freundlicher und offener Umgang zwischen den Studierenden und Dozenten. In der Administration läuft leider nicht immer alles reibungslos. (Bachelorthemen 3 Monate zu spät ausgegeben) Prinzipiell kann ich jedem der sich für die Luftfahrt interessiert und gerne in Österreich studieren will, dieses Studium sehr empfehlen. Auch wenn es eine FH ist und das einzige das man wirklich selbst tun muss ist sich rechtzeitig zu Prüfungen anmelden, ist das Studium kein Spaziergang. Aber es macht sehr viel Spass und man hat relativ viele Möglichkeiten Dinge zu tun die man sonst vielleicht nicht tun kann.
Markus (14-25)

Karrierestufe: Student

Luftfahrt / Aviation

FH Joanneum

Abschluss: Ich studiere noch

Studienbeginn: 2015

Weiterempfehlung: Ja

706 mal gelesen - Bericht für 44% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 4 5 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.

Aktuelle Bewertungen des Lehrgangs

Extrem zeitaufwendig 2.5 / 5.0
Interessantes Studium, hoher Zeit-/Leistungsdruck 3.3 / 5.0
Nie wieder! 1.8 / 5.0
"Friss oder stirb" 1.8 / 5.0
Stark verbesserungswürdig 1.2 / 5.0
Harte Zeiten 1.8 / 5.0
Hartes Studium, das sich lohnt 4.7 / 5.0
Interessante Inhalte schlechte Organisation 3.2 / 5.0
Nichts, was sich lohnt, ist einfach ;) 4.0 / 5.0
Viele Möglichkeiten auch im Ausland tätig zu werden 4.5 / 5.0