Internationale Wirtschaftsbeziehungen FH Burgenland

Fairness Fehlanzeige

Cedric, 27.08.2019

Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Bewertung des Autors
2.0 / 5
  • Studieninhalte 2.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 2.0 / 5.0
  • Dozenten 2.0 / 5.0
  • Organisation 2.0 / 5.0
  • Ausstattung 2.0 / 5.0
  • Campusleben 2.0 / 5.0
Eine FH ueber die man vieles sagen kann. Die FH Burgenland ist eine FH die den modernsten Anforderungen fuer eine hochschultechnische Ausbildung gerecht wird. Das Equipment ist stehts auf dem neusten Stand der Technik und die Vorlesungen konnten barrierefrei besucht werden. Die FH kann gut mit dem oeffentlichen Nahverkehr erreicht werden und fuer diejenigen mit eigenem Auto gibt es extra Studentenparkplaetze. Die Studien- bzw. Verwaltungsgebuehren sind, im Gegensatz zu vielen andren Fachhochschulen und Universitaeten, mit ca. 50 € per annum sehr niedrig. Vielleicht ist dies auch der Grund fuer die teilweise unfaehre Benotung die bei einigen Klausuren einem "wie gewuerfelt" erschienen. Wenn man sich jetzt, da Student, auf das tolle Studentenleben mit viel Freizeit freut, dann hat man an dieser FH eher schlechte Karten. Mit einer Anweseneitspflicht kann man leider nicht der Vorlesung, aufgrund einer durchzechten Nacht mit massig Sex, Drugs and Rock´n Roll, fernbleiben. Aber es soll ja auch Leute geben die eine Anwesenheitspflicht brauchen. Man schleppt sich also nach besagter Nacht (Sex, Drugs and Rock´n Roll forever) in die Vorlesung und hofft in der Mittagspause ein leckeres Essen in der Mensa zu bekommen. Eine Mensa gibt es (Pluspunkt), Mittagessen auch (Pluspunkt) aber lecker war es selten. Zum Glueck bieten sie auch belegte Broetchen an. Ansonsten geht man lieber ins Fastrestaurant oder zum Supermarkt um die Ecke. Bewusst muss einem die Auslands-Praktikumspflicht sein, die es in einigen Vorlesungen gibt. Auf grosse Hilfe seitens der FH kann man hier leider nicht hoffen wie bei vielen Dingen dort. Fuer alle die einen richtigen Insight-Bericht ueber diese Fh lesen wollen und wie vor allem mit Minderheiten wie Autisten beispielsweise umgegangen wird, denen sei das Buch "Der Bildungswahnsinn und Ich" empfohlen das zwar nicht die Fh mit Namen erwaehnt aber man weiss bescheid ne.

Pro: Semesterbeitrag, Umgebung, Ausstattung

Kontra: Anwesenheitsregel, unfaire Beurteilungen, wie mit Minderheiten umgegangen wird, keine Hilfe in vielen Bereichen, Auslandspraktikumpflicht

Cedric (26-30)

Karrierestufe: Student

Internationale Wirtschaftsbeziehungen

FH Burgenland

Abschluss: Ja

Studienbeginn: keine Angabe

Weiterempfehlung: Nein

528 mal gelesen - Bericht für 56% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 5 4 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.

Aktuelle Bewertungen des Lehrgangs

Ausgezeichneter Studienplan - schlechte Umsetzung 2.5 / 5.0
Zwei Jahre für die Katz 1.8 / 5.0
Prinzipiell gut und empfehlenswert 4.0 / 5.0
IWB - Ein Studium mit Mehrwert! 4.8 / 5.0
Studieren im Burgenland 4.8 / 5.0
Super Studium 5.0 / 5.0
Top Studium! 4.7 / 5.0
FH Burgenland - Struktur, Praxis, Lernen und Spaß! 4.7 / 5.0
IWB berufsbegleitend 4.8 / 5.0
Fordern aber nicht überfordern, dies triffts. 5.0 / 5.0