Humanmedizin Uni Linz

Einzige Katatstrophe

Medicus, 21.04.2020

Humanmedizin

Bewertung des Autors
1.7 / 5
  • Studieninhalte 3.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 1.0 / 5.0
  • Dozenten 3.0 / 5.0
  • Organisation 1.0 / 5.0
  • Ausstattung 1.0 / 5.0
  • Campusleben 1.0 / 5.0
Ich schreibe hier keine lange Geschichte, sondern gehe gleich direkt auf die Probleme ein. Der größte Kritikpunkt an Linz, sofern Ihr hier startet, ist definitiv die Anatomie. Das erste Semester hört ihr eine Grundlagenvorlesung, die für den Sezierkurs absolut unbrauchbar ist, eine Mischung aus Anatomie, Physiologie und vor allem Histologie. Sollte aber normale Anatomie sein. Dann im zweiten Semester gehts für 4 Wochen nach Graz. An den anderen MedUni wird über 1 ganzes Jahr seziert!!!!In Graz lernt ihr dann viel zu spät echte Anatomie kennen. Ihr absolviert dort 2 Testate und später fahrt ihr noch 2 mal für 2 weitere Testate nach Graz. Dort geht Ihr an eure Grenzen das irgendwie zu schaffen. Der Uni ist das egal, weil rein theoretisch geht es ja und man hatte ja eh die Vorlesung :)) Ihr dürft im zweiten Semester mindestens den gesamten Waldeyer lernen. (Glaubt ja nicht ihr hättet neben den Modulen Zeit, das im erstem Sem schon zu lernen.) Im zweiten Sem habt ihr Physiologie, Pharmakologie, Krankheitsbilder etc.... in Linz neben Graz noch zu lernen. Das ist ein immenser Aufwand, eigentlich nur mit Glück zu schaffen,für einen letztendlich geringen Outcome, denn so schnell wie man es sich reinhauen muss, so schnell ist wieder weg. Ich habe mitbekommen, dass jetzt Tutorien eingeführt wurden wo 3. Semestrige einen auf Graz vorbereiten :D Toll dass überhaupt was gemacht wird, aber naja... Bringt aber nichts wenn wieder nur Folien vorgelesen werden voller Leitungsbahnen, muss man mühsamst selber üben. Die regulären Module sind teilweise sehr gut gestaltet, da kann man nicht meckern. Trotzdem nur ein Stern, weil die besten Module von externen Professoren gehalten werden. Die Abstände zwischen Modulende und Prüfung sind viel zu kurz. Ihr habt Freitags die letzte Vorlesung und schreibt Montags Klausur. Sonst habt ihr die Woche meist Montag bis Freitag 8:30 bis 17Uhr VO. Diese kann man ja sowieso nicht wahrnehmen, wenn man noch Zeit zum Lernen haben will. Die VOs werden immer von Praktika begleitet. Weiters dürft ihr in Linz nicht nur ständig mittlernen, was ja gut ist, ihr dürft am Ende des Semesters noch eine mündliche Prüfung absolvieren über den ganzen Semesterstoff. Für was lernt man eigentlich immer mit? Ihr dürft zur Mündlichen nur antreten, wenn vorher ALLE Modulprüfungen positiv geschafft wurden, was hier hart zu erkämpfen ist. Oft sind die Wiederholungstermine von Modulen so gelegt, dass man bei 1 mal durchfallen schon keine Chance mehr hat, den regulären Abschlussprüfungstermin wahrzunehmen. Und das Beste an allem, die Wünsche der Studenten, bzw Vorschläge zur Verbesserung werden seitens der Organisation zu 100% ignoriert. Selbst die sehr engagierte ÖH hat dort nicht ansatzweise diesbezüglich mitzureden. Man versteht, dass es bei einer neuen Uni Startschwierigkeiten gibt, aber hier wird einfach bei allen wichtigen Vorschlägen mit den Schultern gezuckt. Fazit: Eine einzige Enttäuschung auf ganzer Ebene. Hauptsache Arzt werden, aber Medizin in Linz zu studieren kann und darf man wirklich niemanden empfehlen aufgrund der genannten Punkte. Es gäbe noch viel mehr zu erzählen, aber es kostet mich Überwindung über ohnehin schon soviel negatives nachzudenken.

Pro: Immer mitlernen

Kontra: Fast alles andere

Medicus (14-25)

Karrierestufe: Student

Humanmedizin

Uni Linz

Abschluss: Ich studiere noch

Studienbeginn: 2017

Weiterempfehlung: Nein

278 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 7 0 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.

Aktuelle Bewertungen des Lehrgangs

Nur die Harten kommen hier in den Garten 3.5 / 5.0
Massive Enttäuschung, vergeudetes Potential 1.7 / 5.0
Ganz tiefer Griff ins Klo 1.2 / 5.0
Besser MedAT nochmal machen 1.7 / 5.0