Holztechnologie und Holzwirtschaft FH Salzburg

Sehr gutes Studium mit viel Gestaltungsfreiheit

M., 19.08.2021

Holztechnologie und Holzwirtschaft

Bewertung des Autors
4.7 / 5
  • Studieninhalte 5.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 4.0 / 5.0
  • Dozenten 5.0 / 5.0
  • Organisation 5.0 / 5.0
  • Ausstattung 4.0 / 5.0
  • Campusleben 5.0 / 5.0
Ebenso wie der der Bachelorstudiengang ist auch der Master HTW definitiv empfehlenswert. Sehr am Puls der Zeit was Holz, biogene Materialien und nachwachsende Rohstoffe angeht, Neben fachlicher Qualifikation werden im Master auch wichtige Soft Skills vermittelt. Es ist ein klassicher Masterstudiengang, aber der Abschluss heißt offiziell Diplom-Ingenieur für technisch-wissenschaftliche Berufe (DI). Mit dem projektbezogenen Charakter des Studiums, besteht die Möglichkeit auch eigene Projekte für ein Semester, oder auch bis hin zur Masterarbeit zu verfolgen. Jedes Semester ist immer mit einem Projekt verbunden. Die Wahlfreiheit liegt dabei bei einem selber, meist bietet die Projektliste aktuelle Fragestellungen aus den verschiedensten Bereichen von Holzbauthemen, wirtschaftliche Themen, Holztechnologieprojekte oder auch Raumgestaltung. Oftmals sind Partnerunternehmen mit dabei, mit denen bestimmte Fragestellungen erforscht werden sollen. Ebenso können aber eigene Projekte/Ideen verfolgt werden, wenn sich ein Betreuer dafür findet. Gerade letzteres ist für Leute interessant, die sich schon von Anfang an im Master auf bestimmte eigene Themen fokussieren wollen oder auch eine Kooperation mit einem externen Partner wie einem Unternehmen verfolgen wollen. Zum Lehrplan: Anfangs findet eine kurze Auffrischung zum Thema Holztechnologie und Holzbau statt, ebenso geht es um wirtschaftliche Grundlagen, wissenschaftliches Arbeiten, aber auch um Nachhaltigkeitsthemen. Ab dem 2. Semester wählt man zwischen den Vertiefern Holzbau und Holztechnologie, wobei dann tiefergehende Kenntnisse in diesen Richtungen vermittelt werden. Immer mit dabei, egal welcher Vertiefer, sind Fächer, die Managementmethoden, Strategie und Führungsqualitäten bilden, Kommunikation stärken, interkulturelle Fähigkeiten vermitteln und Selbstorganisation fördern. Gerade das diese Fächer sind eine Stärke des Studiengangs und gehen über die reine fachliche Qualifikation hinaus. Spätestens jetzt sollte man ungefähr im Blick haben, welche Richtung man mit der Masterarbeit einschlagen will und kann im besten Fall mit dem Projekt im 3. Semester wichtige Vorarbeit dafür leisten. Oft sind Inhalte in geblockten Einheiten auf eine Woche gelegt, sodass immer freie Zeiten entstehen, die man zur Projektarbeit oder aber auch für einen Nebenjob nutzen kann. Die Auswahl von Freifächern nebenbei ist immer recht interessant. Das können dann einsemestrige Einblicke in verschiedenste Themengebiete sein, oft sind es auch Soft Skills wie Rhetorik oder spezielle Managementmethoden oder Marketingthemen. Wie im Bachelor auch schon, besteht die Möglichkeit sehr unkompliziert ein Auslandssemester oder auch ein Auslandspraktikum einzulegen. Partneruniversitäten der FH Salzburg finden sich dafür auf der ganzen Welt und man kann danach wieder nahtlos in Kuchl weitermachen. Auch mehrtägige Exkursionen im Bereich Holzbau oder Holztechnologie werden jedes Jahr angeboten. Das vierte Semester hat weniger Vorlesungen, dafür ist mehr Raum zum Fertigstellen der Masterarbeit gegeben. Dafür gibt es einerseits ein Begleitseminar, aber auch Fächer die das wissenschaftliche Arbeiten fördern, allen voran Statistik und Design of Experiments. Das heißt: normalerweise sollte es jeder mit etwas Selbstorganisation in 4 Semestern schaffen, das Masterstudium zu beenden, denn die Zeit zum Schreiben der Arbeit ist schon in der Studienzeit mit eingeplant. Durch die Bandbreite der Fächer wird man auf verschiedene Berufsfelder und Tätigkeiten rund um Holz und biogene Rohstoffe und Technologien vorbereitet. Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Studium, in familiärer Atmosphäre an einem landschaftlich beeindruckenden Standort!
M. (26-30)

Karrierestufe: Freiberufler

Holztechnologie und Holzwirtschaft

FH Salzburg

Abschluss: Ja

Studienbeginn: 2019

Weiterempfehlung: Ja

83 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 3 0 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.