Angewandte Energietechnik FH Oberösterreich

Kurzinfo
  • Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Regelstudienzeit 6 Semester
  • Studienform Vollzeit
  • Campus Wels
  • ECTS 180
FH Oberösterreich
3.9 / 5.0 (25 Bewertungen) Stelzhamerstraße 23
4600 Wels
Tel.: +43 (0)5 0804 40

Den Studiengang "Angewandte Energietechnik" an der staatlichen "FH Oberösterreich" studierst Du in der Regel 6 Semester. Du beendest Dein Studium nach bestandener Prüfung mit dem Abschluss "Bachelor of Science (B.Sc.)". Das Studium findet in Wels statt. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Leider wurde das Studium bisher noch nicht bewertet.

Beschreibung

Studiengangsprofil

Entwickle die Energieversorgung unserer Zukunft Stromnetz, Wärmeversorgung, Industrielle Prozesse, Gebäude, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz: Die gesamte Energiebranche befindet sich in einem Transformationsprozess zu einem auf erneuerbaren Energien (Solar, Wind, Wasser, Biomasse) basierenden Gesamtsystem. Zukünftige Ingenieure brauchen daher ein „Outside the Box“-Denken, um die Problemstellungen der Energiewende erfolgreich lösen zu können.

Die Studieninhalte spiegeln diesen ganzheitlichen Ansatz wider und orientieren sich an den aktuellen technischen und wirtschaftlichen Herausforderungen im nachhaltigen Ausbau unserer Energieversorgungssysteme. Dieses Studium am Puls der Zeit eröffnet dir den Eintritt in die Welt moderner energietechnischer Entwicklungen. Dabei hast du immer nur eines im Blick: Die nachhaltige Energieversorgung unserer Zukunft.

Der Studiengang "Angewandte Energietechnik" ist eine inhaltliche Weiterentwicklung des bis 2018 angebotenen, renommierten Studiengangs "Öko Energietechnik". Weiterführende Master: Angewandte Energietechnik Sustainable Energy Systems 

Informationen zu ÖH Beitrag und Studiengebühren finden Sie direkt auf der Homepage der FH Oberösterreich.

Inhalte

Inhalte

Im Bachelor-Studium Angewandte Energietechnik wird aufbauend auf den den ingenieurwissenschaftlichen und elektrotechnischen Grundlagen der ersten zwei Semester, Wissen über nachhaltige Energieerzeugung, -verteilung , -einsparung, etc. vermittelt. Der technische Aspekt des Studiums wird durch energiepolitische und -wirtschaftliche Aspekte ergänzt. Verschiedene praktische Projekte sowie Sozialkompetenz-Seminare und Fremdsprachen gewährleisten die Praxisnähe und Vorbereitung auf die Wirtschaft.

Schwerpunkte der Ausbildung

  • Elektrische und thermische Energiesysteme
  • Erneuerbare Energien
  • Energieeffiziente Gebäude und Gebäudetechnik
  • Speichersysteme, Smart Grids, vernetze Systeme
  • Digitalisierung, Data Science
  • Mobilität und Sektorenkopplung,
  • Energieeffizienz, Energiewirtschaft 

Bisher keine Bewertung vorhanden

  • Studieninhalte 0.0 / 5
  • Lehrveranstaltungen 0.0 / 5
  • Dozenten 0.0 / 5
  • Organisation 0.0 / 5
  • Ausstattung 0.0 / 5
  • Gesamtbewertung 0.0 / 5
Bewerte als Erster Dein Studium Erfahrungsbericht schreiben

Würdest Du
Dein Studium
weiterempfehlen?

Jetzt Bewertung abgeben!

Alternative Studiengänge

FH Technikum Wien
0%
0.0 0 Bewertungen
Jetzt bewerten!
FH Oberösterreich
0.0 0 Bewertungen
Jetzt bewerten!