Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement FH Kufstein Tirol

Schön, dass es vorbei ist

Anonym, 03.10.2016 Bericht archiviert

Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement

Bewertung des Autors
2.3 / 5
  • Studieninhalte 3.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 2.0 / 5.0
  • Dozenten 2.0 / 5.0
  • Organisation 1.0 / 5.0
  • Ausstattung 4.0 / 5.0
  • Campusleben 2.0 / 5.0
Viel Auswendig lernen ist angesagt. Ob Studenten den Inhalt der Vorlesungen verstanden haben spielt keine Rolle.

Das Curriculum ist streng vorgegeben. Es gibt keinerlei Möglichkeiten zur Vertiefung. Insgesamt ist das ganze ein ziemlicher Mischmasch aus verschiedenen Fächern ohne erkennbaren Schwerpunkt. Die Fächer sind nicht aufeinander abgestimmt, da häufig Stoff wiederholt wird und andere wesentliche Teile kaum behandelt werden.

Das ganze Studium über wird gelehrt, wie toll diese und jene Technologie ist. Auf Nachteile, Herausforderungen oder negative Auswirkungen erneuerbarer Energien wurde nie eingegangen.

Organisatorisch ist das ganze katastrophal. Vorlesungspläne gibt es erst sehr kurz vor dem Semesterbeginn. WH-Klausuren werden während dem Semester und jeweils zwei Wochen am Anfang und am Ende der Semesterferien geschrieben. Es geht immer nur um Fristen. Für eine kleine FH die keine Massenuni sondern eine Hochschule mit familiärer Atmosphäre sein will sehr traurig.

Während dem Pflichtpraktikum darf man seine zweite Bachelorarbeit schreiben. Leider oder glücklicherweise gibt es Praktika in denen man wirklich was lernen darf und gefordert wird. Häufig kommt es zu Absagen potentieller Arbeitgeber, da sie von der Doppelbelastung Bachelorarbeit + Praktikum nicht besonders begeistert sind. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es auch nicht besonders viel Spaß macht, die Nächte durchzuschreiben,wenn man wirklich ein gutes Praktikum gefunden hat in dem man viel lernt und selbständig arbeiten darf.

Bei der Bachelorprüfung werden einem völlig zusammenhanglos Fächer vorgegeben. Eine Möglichkeit Schwerpunkte zu wählen, zu denen man sich im Verlauf spezialisieren möchte besteht auch hier nicht, was sehr bedauerlich ist.

Wer für sein Masterstudium die Zeugnisse vor der offiziellen Sponsion benötigt hat Pech gehabt (sie findet 6 Wochen nach Abschluss statt, alle Noten stehen bereits fest). Es gibt sie keinen Tag früher. Entweder die Universität bei der man sich bewirbt beugt sich dem Willen der FH Kufstein und schafft eine Sonderregelung oder man fliegt aus allen Aufnahmeverfahren und wartet mindestens ein Semester.

Pro: Tolle Bibliothek mit hilfsbereiten Angestellten

Kontra: schlechte Organisation, sehr verschult

Anonym (26-30)

Karrierestufe: Berufseinsteiger

Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement

FH Kufstein Tirol

Abschluss: Ja

Studienbeginn: 2013

Weiterempfehlung: Nein

2127 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 16 0 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.

Aktuelle Bewertungen des Lehrgangs

Super Studium, jederzeit wieder! 4.3 / 5.0
Studiengang Energiewirtschaft zum empfehlen 4.3 / 5.0
Leider nicht was ich erwartet hatte 2.3 / 5.0