Bildungswissenschaft Uni Wien

Vom organisierten Schulalltag ins Chaos-Abenteuer

Julia, 04.12.2014

Bildungswissenschaft

Bewertung des Autors
3.8 / 5
  • Studieninhalte 4.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 4.0 / 5.0
  • Dozenten 3.0 / 5.0
  • Organisation 4.0 / 5.0
  • Ausstattung 4.0 / 5.0
  • Campusleben 4.0 / 5.0
Eine riesengroße Umstellung war es, sich in dem Univis-System bzw. generell in einem Studium zurechtzufinden, wissen wie wann was wo. Bis man dies einmal draußen hat, dauert es schon ein Weilchen. Die meisten Lehrveranstaltungen sind sehr anspruchsvoll, jedoch nicht alle. Für viele Prüfungen gibt es Skripte oder schon vorhandene Mitschriften, die man lernen kann, ohne eine einzige Vorlesung zu besuchen. Bis jetzt gab es fast immer ausreichend Plätze, jedoch einst nicht in einer Englisch-Vorlesung oder in einem Pädagogik-Proseminar.

Pro: klare Ziele, gute Studieninhalte

Kontra: zu wenig pädagogisches Angebot

Julia (14-25)

Karrierestufe: Student

Bildungswissenschaft

Uni Wien

Abschluss: Ich studiere noch

Studienbeginn: 2013

Weiterempfehlung: Ja

2229 mal gelesen - Bericht für 33% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 1 2 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.

Aktuelle Bewertungen des Lehrgangs

Interessantes Studium bei echtem Interesse 3.5 / 5.0
Unorganisiert, meistens nur Halbwissen 2.8 / 5.0
Aller Anfang ist schwer 3.3 / 5.0
Interessantes Studium - Vielseitig 4.2 / 5.0
Gut organisiertes Studium mit interessanten Inhalt 3.2 / 5.0