Anthropologie Uni Wien

Ältere Quereinsteiger sind nicht willkommen

Eva , 03.08.2021

Anthropologie

Bewertung des Autors
3.3 / 5
  • Studieninhalte 4.0 / 5.0
  • Lehrveranstaltung 4.0 / 5.0
  • Dozenten 4.0 / 5.0
  • Organisation 1.0 / 5.0
  • Ausstattung 4.0 / 5.0
  • Campusleben 3.0 / 5.0
Man hat, wenn man bestimmte Vorstudien abgeschlossen hat, die Möglichkeit, quer in das Masterstudium Anthropologie einzusteigen (man muss dann nur einen Teil der Prüfungen aus dem Bachelorstudium Biologie nachholen). Egal wie erfolgreich man dabei ist, das Lehrpersonal begegnet einem als Nicht-mehr-Mitte-20 mit Skepsis. Wie herablassend ich bei Vorbesprechungen wegen einer Masterarbeit behandelt wurde, hätte ich an einer österreichischen Universität nicht für möglich gehalten. Aber es geht offenbar den jüngeren Studierenden genauso, denn trotz hoher Zahl schließen nur einige wenige jedes Jahr das Studium ab. Das müsste doch eigentlich in der Universitätsstatistik auffallen! Offenbar gibt es diesbezüglich keine Qualitätskontrolle oder es interessiert niemanden. Eine Universität hat aber gegenüber den Steuerzahlern, die die Gehälter der Professoren finanzieren, auch eine Verpflichtung.

Pro: hochinteressantes Studium für alle, die sich für Biologie, Evolution und Humanökologie interessieren

Kontra: Mangelnde Bereitschaft des Großteils des habilitierten Lehrpersonals, Masterarbeiten zu betreuen

Abschluss: Nein

Studienbeginn: 2018

Weiterempfehlung: Nein

173 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 2 0 Warning Icon

Diesen Erfahrungsbericht kommentieren (nur für Hochschulen)

Neu auf StudyCheck.at?

Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Account für
Ihre Hochschule an und kommentieren Sie Ihre Erfahrungsberichte.

Einfach anrufen unter Tel. 0221-5000310
oder eine E-Mail schreiben an Account@StudyCheck.at.

Ihre Hochschule hat bereits einen Acccount?

Jetzt einloggen.